Angemerkt zu Pokemon Go
Oh weh!

Pokémon-Figuren gehörten in den 90er Jahren zu den hässlichsten Dingen in den Kinderzimmern und den Regalen der Spielwarenläden. Unsympathische kleine Fratzen aus Japan. Überflüssig wie ein Kropf. Nun sind sie wieder da. Sie heißen Taubsi, Dodu, Schlurp oder auch Owei. Oh weh!

Für Nintendo ist der virtuelle Spaß ein monstermäßig gutes Geschäft. Statt mit dem Gameboy gehen die Kinder jetzt mit dem Handy auf Jagd nach den kleinen Ungetümen. Und richtig, sie gehen wirklich! Um beim Spiel voranzukommen, muss tatsächlich der Hintern bewegt werden. Immerhin. Schon ein kleiner Fortschritt in Zeiten des großen Smartphone-Irrsinns.

frank.werner@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Angemerkt (36)Pokémon Go (33)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.