Arif Tombas gewinnt All-Star-Challenge
Deutschlands bester Friseur

Stolz präsentiert Arif Tombas seine Trophäe, die er bei der All-Star-Challenge gewonnen hat. Glanzhaft-Chefin Tanja Burger freut sich mit ihm. Bild: zaf
Pressath. Der Gewinner der All-Star-Challenge für Deutschland kommt aus der Region: Friseurmeister Arif Tombas , der in Pressath bei Glanzhaft arbeitet, wurde beim internationalem Wettbewerb in Paris Erster in ganz Deutschland im Bereich Männerfrisuren. Den Wettbewerb veranstalteten die Firmen "American Crew" und "Revlon". Tombas überzeugte allerdings nicht nur mit einem perfekten Haarschnitt.

"Bei dem Wettbewerb wird auf das Gesamtpaket wert gelegt", erklärt Glanzhaft-Chefin Tanja Burger . Tombas hatte schon zuvor an seinem Model geübt. "Ich habe verschiedene Frisuren ausprobiert und ein passendes Outfit gesucht", erzählt der 25-Jährige, der in Weiden wohnt. Ziel ist es, den richtigen Stil zu treffen. Dabei musste Tombas die Haare seines Models schneiden, es stylen und die passende Kleidung finden. Anschließend mussten das Model fotografiert und die Bilder an die "American Crew" geschickt werden. Natürlich unbearbeitet, "mit Fotoshop kann's ja jeder". Eine Jury in Düsseldorf bewertete die Arbeit. "Die Frisur muss zum Gesicht passen, es muss exakt und korrekt gearbeitet werden, und die einzelnen Schritte und Produkte müssen erklärt werden", sagt Burger.

In Paris wurden die Sieger der einzelnen Länder gekürt. Einige Tage zuvor hatte Tombas in seiner Mittagspause einen Anruf von "Revlon"-Chef Thomas Krüger bekommen, er habe die Challenge für Deutschland gewonnen. So richtig glauben konnte Tombas das aber nicht. "Eine Kollegin hatte sogar Tränen in den Augen", erzählt Tombas. Das Bild seines von ihm gestylten Models ist nun deutschlandweit in Friseursalons zu sehen. Neben einer Trophäe darf Tombas ein Jahr kostenlos Seminare von "American Crew" besuchen. Dass Tombas beim ersten Mal gleich gewinnt, war für alle eine Überraschung. "Ich wollte wissen, wo ich überhaupt stehe", erzählt er. Nach seinem Erfolg will er nächstes Jahr wieder mitmachen.

Tombas hatte sich 2010 nach einigen Praktika unter anderem als Bäcker und Maler dazu entschieden, Friseur zu lernen. "Für mich ist das zu einem Traumberuf geworden", sagt er. 2015 machte er seinen Meister und arbeitet seit einem Jahr im Glanzhaft. "Er ist für uns alle ein Gewinn, und ich denke, wir profitieren gegenseitig voneinander", meint Burger. In seiner Freizeit macht Arif Tombas viel Sport, er spielt unter anderem seit acht Jahren Fußball.
Weitere Beiträge zu den Themen: Friseur (21)All-Star-Challenge (2)Arif Tombas (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.