AWO Seniorenclub „Josef Künstler“ im 46. Jahr mit Ehrungen

Zu feiern hatten sie alle etwas. Zum einen den 46. Geburtstag ihres Clubs, zum anderen langjährige Mitgliedschaften. Vorne von links: Ingrid Sittl, Hilde Hüttner und Gunda Zupfer. Hinten von links: Marianne Reindl, Hilde Zebisch, Lore Leitmeier, Helmut Zupfer und Wilhelm Moser. Bild: R. Kreuzer

(kzr) Mit Ehrungen und einen geselligen Nachmittag feierte der Seniorenclub "Josef Künstler" einen "krummen" Geburtstag - den 46. - im neuen Vereinslokal "Cafe Mitte". Leiterin Ingrid Sittl hatte zu einer Kaffeestunde eingeladen, bei der vor allem langjährige Mitglieder im Mittelpunkt standen.

Mit einer Urkunde zeichnete AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch zusammen mit Ingrid Sittl für 45 Jahre Treue zum Seniorenclub Hilde Hüttner aus. Ihr gratulierten die Mitglieder zugleich zum 87. Geburtstag. 15 Jahre sind Sittl selbst sowie Gunda und Helmut Zupfer im Club. Ingrid Sittl blätterte in der Chronik und erinnerte an die Gründung: Oberbürgermeister Hans Bauer hatte am 2. Oktober 1970 in der "Gaststätte Grüne Au" den zehnten AWO-Altenclub ins Leben gerufen. Er trägt den Namen "Josef-Künstler-Club". Wally Mörtel hatte die Patenschaft übernommen. Sittl führt die Gemeinschaft im 13. Jahr. Ihre Vorgängerinnen waren Käthe Weig, Anni Köpf und Gunda Kunz.

Zweitgrößter Seniorenclub


"Die Senioren fühlen sich hier wohl. Der Kontakt mit den Mitmenschen ist besonders im Alter wichtig. Zusammenhalt, tiefe Bindungen, Frohsinn und Gemütlichkeit zeichnen den Club aus", lobte Zebisch. "Aus einer kleinen Pflanze ist ein großer Baum geworden. Der AWO-Seniorenclub ,Josef Künstler' ist der zweitgrößte Seniorenclub in Weiden." Nach der Schließung des Gasthofs "Bräustüberl" fand der Club mit seinen 45 Mitgliedern eine neue Heimat im Café Mitte.

Auch an diesem Nachmittag sorgte ein Sketch mit Lore Leitmeier und Wilhelm Moser für viele Lacher: die "Hochzeitseinladung". Musikalische Unterhaltung bot Wilhelm Moser auf dem Akkordeon. Das eigene Clublied sangen die Mitglieder, abschließend stimmten alle "Ein schöner Tag" an. Ein Ständchen galt dem 87-jährigen Geburtstagskind und Ehrenmitglied Hilde Hüttner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.