Belesene Hilfe

Beim Lesen kommen die Leute zusammen. Das dachten sich Augustinus-Gymnasiasten um Lehrerin Birgit Zimmermann (rechts). Also sammelten sie Geld, um für junge Flüchtlinge in der Notunterkunft eine Mini-Bibliothek zusammenzustellen. Die Bücher übergaben sie am Donnerstag im Beisein von Unterkunft-Einsatzleiter Maximilian Landgraf und Sozialamtschef Thomas Hentschel (hinten, von rechts). Außerdem organisierten die Schüler Monatskarten für die Regionalbibliothek, ebenfalls für Flüchtlinge.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.