Benedikt Gebhard stößt in Neuseeland auf Walzen
Hamm aus der Heimat

Bei den "Kiwis" in Neuseeland entdeckte Benedikt Gebhard diese Walze der Firma Hamm und erzählte jedem voll Stolz, dass sie aus seiner Heimat Tirschenreuth stammt. Bild: hfz/Gebhard

Den "Klassiker aus Tirschenreuth" steuert Benedikt Gebhard zur NT-Serie "Wir in der Welt" bei. Der junge Mann befindet sich derzeit auf großem Trip durch Australien und Neuseeland, hat er uns geschrieben. Dabei ist er in Neuseeland auf eine Walze der Firma Hamm gestoßen. Die Schwergewichte aus der Oberpfalz sind offenbar selbst Downunder gar nicht so selten. Benedikt schreibt nämlich weiter: "Immer wenn ich eine Walze sah, erzählte ich jedem, dass sie aus meiner Heimat wäre.Das ist für mich quasi wie ein Stück Heimat."

Auch Sie haben im Urlaub ein Produkt aus der Heimat entdeckt, das unserer Region in der Welt bekannt macht? Dann senden Sie ein Bild mit einigen erklärenden Zeilen an: redws@derneuetag.de (Format jpg, möglichst hohe Auflösung). Einsendeschluss ist der 9. September.

Karten für Peter Maffay


Für die drei überraschendsten Fundstücke aus der Heimat hält "Der neue Tag" Preise parat. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Sieger gewinnt zwei Karten für das Konzert mit Peter Maffay & Band am 26. Oktober in Nürnberg. Motto der Tabaluga-Tournee 2016: "Es lebe die Freundschaft". Die beiden Nächstplatzierten erhalten eine kleine Sammlung mit Produkten aus der Region.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hamm (9)Benedikt Gebhard (2)Wir in der Welt (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.