Beste Auszubildende an Europaberufsschule geehrt
Frauen erfolgreich in technischen Berufen

Die Leistungsträger von morgen: Die Erfolge, welche die Preisträger der Sommerprüfung am beruflichen Schulzentrum Weiden eingefahren haben, würdigte eine Reihe von Ehrengästen. Bild: Bühner

Die Besten der Sommerprüfung fahren an der Berufsschule ihre Ernte ein. Darüber freut sich auch die stellvertretende Landrätin: In "Männerberufen" trumpfen junge Frauen auf.

(sbü) Das berufliche Schulzentrum der Europaberufsschule Weiden ehrte die 23 Jahrgangsbesten der Sommerprüfung. Die besten Absolventen in den einzelnen Berufen erhielten Preise der IHK, der Kreishandwerkerschaft, der Regierung der Oberpfalz und der Stadt Weiden. Zahlreiche Ehrengäste, darunter Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, wohnten der Feierstunde bei.

"Ihre Lehrzeit ist jetzt zu Ende, und Sie müssen ihr Leben nun selbst in die Hand nehmen", gab Josef Weilhammer, Leiter der Europaberufsschule, seinen bisherigen Schülern als Rat mit auf den Weg. Dass man derzeit seinen Beruf nach Eignung und Neigung wählen könne, sei der große Vorteil, stellte IHK-Geschäftsstellenleiter Florian Rieder fest. Und OB Seggewiß bezeichnete die Preisträger als "Leistungsträger", empfahl ihnen aber berufliche Flexibilität.

Ganz besonders erfreut zeigte sich stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger über "junge Frauen unter den Preisträgern, die in sogenannten Männerberufen als Beste abgeschlossen haben". Frauennamen erscheinen in der Liste der Preisträger bei Bauzeichnern-Ingenieurbau, Industrieelektrikern sowie auch bei den Schreinern. Mehrfach wurden die Preisträger in den Ansprachen aufgefordert, sich ehrenamtlich zu engagieren und der Region treu zu bleiben.

Die Preisträger mit Ausbildungsbetrieben und Noten:

Lena Voit , Kauffrau im Einzelhandel, Edeka Grünbauer (1,0); Jasmin Schärtl , Maschinen- und Anlagenführerin, ÜBZO (1.43); Tim Sixl , Bäcker, Bäckerei Schreier (1.29); Lisa Bösl , Fachverkäuferin Bäckerei, Bäckerei Nahrhaft (1.57); Sabrina Senft , MFA, Dr. Erben (1,0); Rebecca Hammerl , Steuerfachangestellte, Meier & Lehner (1,0); Martin Kolbeck , Bauzeichner Ingenieurbau, Altmann Ingenieurbüro (1,0); Luisa Pfahler , PKA, Stern-Apotheke (1,13).

Ferner: Uschi Engl , Kauffrau für Büromanagement, Diakonie Weiden (1,1); Melanie Dittmann , Industriekauffrau, Höhbauer GmbH (1,0), Alexandra Summer , Industrieelektrikerin, ÜBZO (1,0); Verena Prill , Bürokauffrau, Microsyst Systemelectronic GmbH (1,1); Katja Fröhlich , Verkäuferin, Schuhhaus Weiss (1,14), Raffaella Grimaldi , Friseurin, Salon La-Bonita (1,33); Luzia Wittmann , Schreinerin, Arnold-Möbelmanufaktur (1,29); Melanie Weismeier , Kauffrau für Bürokommunikation, Fachzentrum für Sonnenschutz (1,3); Marina Pretzl , Zahnmedizinische Fachangestellte, ZA-Praxis Dr. Ingrid Kirchberger (1,36), Florian Haller , Bauzeichner (Architektur), Kerschberger Architekten GmbH (1,46); Thomas Fink , Fachkraft Möbel-, Küchen- und Umzugsservice, CAH Roding (2,0); Peter Grundler , Elektroniker, Witron Logistik + Informatik GmbH (1,0).

Lisa Wandhoff ist beste staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin, Adriana Hirsch beste staatlich geprüfte Euro-Korrespondentin und Hermann Voh Jahrgangsbester der Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.