Beste Stimmung trotz Hitze
Kaiserwetter in Ullersricht

Strahlen mit der Sonne um die Wette: Gäste beim Ullersrichter Bürgerfest. Bild: Dobmeier

Bei Kaiserwetter feiern die Ullersrichter ihr Bürgerfest. Reißenden Absatz findet - selbst bei tropischen Temperaturen - eine heiße Spezialität.

Ullersricht. Als Überraschung gab es erstmals Oberpfälzer Dotsch zum 19. Ullersrichter Bürgerfest, der den Gästen bestens schmeckte. Bei blauem Himmel trafen sich am Sonntag bereits um 8 Uhr die freiwilligen Helfer auf der Buswendeplatte, um die Bierzeltgarnituren und jede Menge Sonnenschirme aufzustellen.

Um 10.30 Uhr war es dann soweit: Der Weißwurstfrühschoppen mit den "Harbachtaler Musikanten" stand an, die auch zur Mittagzeit für unterhaltsame Blasmusik sorgten. Der Name der Blaskapelle leitet sich übrigens vom Harbach ab, der bei der Gaststätte "Hubertus" in Ullersicht vorbeifließt und teilweise verrohrt ist.

Die Pfarrer Heribert Engelhard und Hans-Peter Pauckstadt-Künkler durften nicht fehlen. Der vorzügliche "Ullersrichter Festtagsbraten" war am frühen Nachmittag ausverkauft. Der Dank galt den Kuchenspendern. Besonders eifrig waren die Servicekräften, die sich um das leibliche Wohl bei Kaiserwetter verdient machten. Vom Nachmittag bis in den Abend sorgten die "Bayerwald-Hexen" aus Cham und Roding für Stimmung und ein gelungenes Ullersrichter Bürgerfest, dessen Erlös wieder einem gemeinnützigen Zweck zufließen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.