Betreuungsassistent und Hauswirtschaft
Von der Weiterbildungsmaßnahme direkt in ein festes Arbeitsverhältnis

Betreuungsassistent und Hauswirtschaft: So heißt der Kurs, den die Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Eckert-Schulen im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erfolgreich absolviert haben. Zwei Teilnehmerinnen wechselten noch während der Weiterbildungsmaßnahme in ein festes Arbeitsverhältnis. Einige weitere Praktikantinnen hatten nach dem Abschluss ihren Arbeitsvertrag in der Tasche. Über den Erfolg aller freuten sich Maßnahmeleiterin Christiane Janker und Sozialpädagoge Erwin Hauser sowie die Dozentinnen Beate Prokein, Janie Feiga und Olga Just. Der Kurs stand übrigens unter der Schirmherrschaft des Europäischen Sozialfonds. Die Teilnehmer wurden als "Alltagsbegleiter" zur Entlastung in der Pflege eingesetzt und sorgen für pflegebedürftige Menschen. Im Laufe von neun Monaten erwarben sie dafür fundiertes Basiswissen in den Bereichen Betreuung und Hauswirtschaft.

Weitere Beiträge zu den Themen: Betreuung (16)Hauswirtschaft (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.