Bewerbung für Bierköniginnen-Wahl läuft
"Höhe" sucht Höheiten

Noch leuchtet der Stern von Alena Reimann. Bald aber ist eine andere an der Reihe. Die "Höhe 308" sucht eine Nachfolgerin für die Weidener Bierkönigin. Bild: hcz

Ein "tolles und aufregendes Jahr" als Weidener Bierkönigin habe sie nun fast hinter sich, sagt Alena Reimann. Sie hat ja wirklich einiges erlebt. So durfte die 19-jährige Studentin zum Beispiel beim Jubilatemarkt auf der Bühne von "Pro Weiden" stehen. Dabei kündigte sie zusammen mit "Höhe 308"-Vorsitzendem Christian Gast auch die Wahl ihrer Nachfolgerin an. Am Samstag, 11. Juni, werden auf den ehemaligen Fußballplatz hinter der Johanneskirche im großen Festzelt zum siebten Mal eine Bierkönigin und zwei -Prinzessinnen gewählt.

Zu gewinnen gibt es, wie immer, für alle Teilnehmerinnen "Gambrinus"-Bier, Kleidung von Hajo Müller, Fahrten zum Landtag und zum Bundestag sowie als Hauptpreis den "Nissan Mikra" des Autohauses Bücherl - versichert und versteuert für ein ganzes Jahr. Vorsitzender Gast ruft Oberpfälzer Moidln und Damen auf, sich baldigst per Mail an info@hoehe308.de zu bewerben. Am besten mit einem Foto in bayerischer Tracht. 18 Jahre alt sollten die jungen Frauen mindestens sein. Und bereit, den Geselligkeitsverein und das Weidener Bier fröhlich ein Jahr lang bei Veranstaltungen zu vertreten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.