Blick ins Nest
Storch wieder online

Mitte Januar übernahm die Stadt die Webcams der Familie Rippl – doch eine versagte kurz darauf ihren Dienst. Ausgerechnet die "Storchen-Cam" auf dem Turm der Michaelskirche. Meister Adebar bezog sein Nest auf dem Alten Rathaus am Freitag also erstmal unbeobachtet von der Netzgemeinde. OB Kurt Seggewiß über die Folgen: "Wir konnten uns vor Anrufen und E-Mails kaum noch retten." Die Stadt handelte flugs: Seit Mittwochmorgen ist eine Ersatzkamera in Betrieb. Bild: Schönberger

Weitere Beiträge zu den Themen: Storch (34)Webcam (11)OnlineFirst (12873)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.