Das sind die häufigsten Nachnamen in Weiden
Wer Weiß? Eine ganze Menge!

Sie tragen die drei häufigsten Weidener Nachnamen (von links): Manfred Weiß (Ehrenamtskoordinator der Diakonie beim Netzwerk Asyl), Hajo Müller (Modeunternehmer) und Christian Wolf (Filialleiter der Hypovereinsbank Weiden). Bilder: Götz (2), fku
 
Sie tragen die drei häufigsten Weidener Nachnamen (von links): Manfred Weiß (Ehrenamtskoordinator der Diakonie beim Netzwerk Asyl), Hajo Müller (Modeunternehmer) und Christian Wolf (Filialleiter der Hypovereinsbank Weiden). Bilder: Götz (2), fku

Kein Huber. Kein Schmidt. Kein Meier. Weiß ist der häufigste Nachname in Weiden. Und auch sonst nennt die Stadt in dieser Kategorie einige Besonderheiten ihr Eigen.

Blond, mehlbestäubt und grimmig. Ungefähr so darf man sich die Weidener Bevölkerung nach einem Blick ins Melderegister vorstellen. Rund 45 000 Menschen sind derzeit mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in der Stadt gemeldet. Als häufigster Nachname - nämlich 312 Mal - taucht dabei Weiß auf, ein Name, der sich auf helle Haar- oder Hautfarbe zurückführen lässt. Platz zwei belegt Müller (303). Gefolgt von Wolf (254). Was sich von gefährlichen, grimmigen Menschen oder von Rufnamen wie Wolfgang ableitet.

Huber hinkt hinterher


Auf den Plätzen vier und fünf kommen übrigens Bauer (232) und Lang (228), erst danach schlägt Schmidt (227) auf. Weiden schreibt sich damit durchaus eigen. Zumindest in der Theorie sollten in der Rangfolge nämlich andere weit vorne stehen. Wie Forscher aus Mainz und Darmstadt vor wenigen Tagen berichteten, ist der häufigste Name in Bayern Huber (NT vom 27. August). Deutschlandweit sind es demzufolge Müller, Schmidt und Schneider (letztgenannten Namen haben in Weiden 142 Personen).

Aber natürlich gibt es regional immer wieder starke Abweichungen. Hubers in Weiden zu finden, ist zum Beispiel etwas schwieriger. Nur 64 sind es an der Zahl. Allerdings kommen auch die Schmidts zu ihrem Spitzenplatz - wenn man die verschiedenen Schreibweisen zusammenfasst. Schmid , Schmidt und Schmitt bilden zusammen die größte Namensgruppe: 419 Weidener heißen so. Zweite bei diesen Gruppen sind Meiers aller Arten. Maier , Meier , Meyer und Mayer machen zusammen 413 Personen. Weitere große Gruppen sind zum Beispiel Hofmann und Hoffmann (221). Ganz allein auf stattliche Zahlen kommen außerdem noch alle Fischers (195), Wagners (145) und Brauns (131).

Eine genaue Erklärung, warum sich in Weiden gerade dieses Bild ergibt, ist schwer. Allgemein gilt: "Die Häufigkeit von Namen in einer bestimmten Region hängt mit unterschiedlichen Dingen zusammen", so Professor Dr. Roswitha Fischer von der Forschergruppe Namen der Universität Regensburg. Dazu zähle unter anderem die Anzahl der männlichen Nachfahren in den Generationen einer Familie (wobei hier auch noch entscheidend ist, ob sie jung sterben oder nicht). Ebenso eine Rolle spielten dialektale Besonderheiten oder die Häufigkeit von bestimmten Berufen im Allgemeinen und in einer speziellen Gegend. Hinzu kämen regionale Besonderheiten, etwa ob es sich um städtische oder eher ländliche Gebiete handelte, ob es viele Bäche und Flüsse oder viele Berge und Täler gab.

Apropos Besonderheit: Eine ist der Name Völkl . "In Weiden und im Kreis Neustadt liegt das Zentrum dieses bayerischen Namens", weiß die Forschergruppe (siehe auch Seite 6 ). Tatsächlich ist der Name in der Stadt mit 161 Nennungen einer der häufigsten. Laut den Regensburger Forschern ist er eine Kurzform von Rufnamen, die mit althochdeutsch "folc" (Leute, Volk, Schar) gebildet sind: zum Beispiel Volker, Volkmar.

Blonde Locken


Namen wie Weiß bzw. Weiss wiederum seien Übernamen, die es in ganz Deutschland gibt und die Merkmale von Personen bezeichnen, erklärt Professor Fischer. Ein anderes Beispiel sei Lang, übernommen von einem großen Menschen. Oder Kraus bzw. Krauß , Namen, für die meist ein Mensch mit lockigem, krausem Haar Pate steht. 204 Personen in der Stadt heißen Kraus oder Krauß. Sie bilden damit ebenso eine der größten Gruppen. Und zeigen nebenbei zusammen mit allen (ehedem) blonden Weißens, dass Namen in Weiden offenbar häufig eine haarige Angelegenheit sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.