Dem AMC im ADAC stehen vier Jubiläen ins Haus
Autofreunde in Feierlaune

Was nützt der beste Geist in der Flasche, wenn keiner den Korken zieht? Den zieht der Auto- und Motorradclub im ADAC heuer gleich vier Mal. Im Kalender: zwei 25-jährige Jubiläen, der 30. Oldtimer-Korso zum Alten Rathaus und zum 50. Mal suchen die Mitglieder den Fuchs bei der Suchfahrt.

Am 15. Mai richtet die Jugendkartabteilung zu ihrem 25-jährigen Jubiläum den Nordbayerischen Meisterschaftslauf auf dem Gelände der Firma Ach aus. Zum 30. Mal startet die Veteranenausfahrt am 9. Juli. Am 9. September fährt eine Delegation mit dem Bus zur 25-Jahr-Feier zu den Freunden nach Annaberg-Buchholz.

Präsident Karlheinz Ach berichtete in der Jahreshauptversammlung zudem, dass sich der ADAC im abgelaufenen Jahr an 120 Veranstaltungen beteiligte oder sie selbst durchführte. Aktiv waren die Abteilungen Jugendkart, Oldtimer, Motorradgruppe und die Kegler. Derzeit verzeichnet der örtliche ADAC 1210 Mitglieder und damit die meisten Neuaufnahmen aller Ortsclubs, freute sich der Präsident.

Die jungen Fahrer besuchten 37 Kart-Rennen im nordbayerischen Raum. Sechs Mal holten sie den ersten Platz. Beim Nordostbayernlauf gewann Anna-Lena Wrobel in der Kategorie 16- bis 18-Jährige. Sie startete auch bei der Deutschen Meisterschaft und wurde Zehnte. Aufgebaut wird in diesem Jahr die "270-Klasse" für die Erwachsenen. Die Oldtimer-Abteilung plant laut Hans-Jürgen Krause zehn Ausfahrten.
Weitere Beiträge zu den Themen: ADAC (59)Autofreunde (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.