Diana Neidhardt wird Rektorin an der Rehbühlschule
Neue Kapitänin an Bord

Ein kleiner Willkommensgruß: OB Kurt Seggewiß gratuliert der neuen Rektorin der Rehbühlschule, Diana Neidhardt, bei ihrer Amtseinführung mit einem Blumenstrauß. Bild: Schönberger

Die Rehbühlschule hat eine neue Rektorin. Ihr Name: Diana Neidhardt. Sie trat am 1. März die Nachfolge von Christine Wiesend an.

Von der Betreuungslehrkraft zur Kooperationsbeauftragten des Schulamtes Schwandorf über die stellvertretende Schulleiterin sowie Konrektorin an der Lindenschule dort bis hin zur Schulleiterin an der Rehbühlschule. Diana Neidhardt bringt bereits viel Erfahrung aus dem Schulalltag mit. Seit 1. März darf sich die 44-Jährige nun auch offiziell Rektorin der Rehbühlschule nennen.

Konrektorin Ingrid Meyer vergleicht die Rehbühlschule am Dienstag bei der Amtseinführung mit einem Kreuzfahrtschiff. "Sie sind dafür zuständig, dieses Schiff zusammen mit seinen Passagieren, den Schülern, als neue Kapitänin sicher zu navigieren", betont sie gegenüber Diana Neidhardt. Dazu gehöre ein gutes Durchsetzungsvermögen, viel Engagement sowie ein offenes Ohr für Probleme. All das habe die neue Rektorin schon bewiesen. Bereits Anfang August übernahm die Mutter zweier erwachsener Söhne nach der Verabschiedung der ehemaligen Schulleiterin Christine Wiesend deren Aufgaben.

Schulamtsdirektorin Christine Söllner schließt sich den Worten der Konrektorin an. "Mit Ihnen hat die Schule wieder eine kompetente Schulleiterin, die es versteht, die Rehbühlschule in Verantwortung zu leiten", erklärt sie in ihrem Grußwort. Diese Aufgabe verlange ein hohes Maß an Fachlichkeit, ständiger Fortbildungsbereitschaft, Mut zur Klarheit und Positionierung, analytischer Kompetenz sowie Fingerspitzengefühl in einer zeitgemäßen Personalführung. "Sie sind verantwortlich für den Output und das Outcome, wie man in der Wirtschaft sagt", betont Christine Söllner.

Können, Wissen, Wollen


OB Kurt Seggewiß fügt hinzu: "Um die Rehbühlschule auf Kurs zu halten, müssen Sie drei Dinge haben: Können, Wissen und Wollen." All diese Eigenschaften habe die Rektorin bereits unter Beweis gestellt. Deshalb stehe der Ankunft im sicheren Hafen zusammen mit den Schülern nichts im Weg.

Diana Neidhardt setzt für ihre neue Aufgabe vor allem auf einen kooperativen Führungsstil und die Zusammenarbeit mit den Lehrern: "Wir wollen miteinander an unserer Schule arbeiten. Nur so können wir als Mannschaft unsere Schüler fördern."

Für die musikalische Unterhaltung während der Amtseinführung sorgen Schüler der dritten und vierten Klassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.