Die Geburtsstunde der Oberpfalz Medien
Alles unter einem Dach

Stuntmen aus Nürnberg enthüllen das neue Logo am Verlagsgebäude in der Weigelstraße. Bilder: Schönberger (Foto: Gabi Schönberger)

Die Spannung steigt. Mehr als 500 Schaulustige in der Weigelstraße blicken gebannt am Weidener Medienhaus nach oben. Um 15.09 Uhr fällt endlich der Vorhang. Unter Aah-Rufen und Beifall lesen die Zuschauer auf dem enthüllten Logo den neuen Namen des Verlags - Oberpfalz Medien.

Raider heißt jetzt Twix, aber sonst ändert sich nix? Keineswegs. Zunächst steht die Erneuerung der Dachmarke mit dem charakteristischen grünen, sprechblasenartigen "O" für den auch optisch nachdrücklichen Abschluss eines längeren Entwicklungsprozesses auf allen Ebenen des Verlags.

Neben baulichen Veränderungen wie der Sanierung und der Erweiterung des Haupthauses in Weiden und des Druckzentrums wurden in den vergangenen Monaten die (Außen-)Redaktionen und anderen Abteilungen des Hauses technisch aufgerüstet und die Arbeitsprozesse den modernen Entwicklungen und Erfordernissen der Branche angepasst.

Überbegriff für Vielfalt


Zudem repräsentiert die neue Marke vor allem eines: ein Dach, unter dem sich alle Publikationen, alle Standorte von Tirschenreuth bis Schwandorf, von Sulzbach-Rosenberg bis Oberviechtach und alle Firmen im Verbund versammeln. Und auch alle Leser - gleich, ob der klassischen Tages- und Wochenzeitungen, der Magazine und Beilagen oder der Beiträge auf den digitalen Portalen.

Wie tief verwurzelt das traditionelle Medienunternehmen mit dem modernen Gesicht in der Region ist, zeigt das große Interesse an der Enthüllung am Freitagnachmittag, die eine Stunt-Show und die Trommler von "Ritmo Vulcanico" begleiten. Zuschauer jeden Alters wollen aus erster Hand wissen, wie sich ihre Nachrichten-Quelle künftig nennen wird.

Die anschließenden Reaktionen im gemütlichen Plausch bei Mini-Burgern und Gratisgetränken reichen dann auch von "gut gemacht" über das typisch oberpfälzische "passt" bis hin zu anerkennendem Nicken.



Oberpfalz Medien wird gleich akzeptiert - als treffender Name für das führende Medium der nördlichen und mittleren Oberpfalz. Außerdem wissen alle Anwesenden, dass sie sich - unabhängig von Marken, Logos und Namen - auf eines verlassen können: fundierte und gesicherte Neuigkeiten aus ihrer Region. Zeitgemäß aufbereitet und transportiert über alle relevanten Medienkanäle. Kurz: die Oberpfalz Medien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.