Die Jungs des Weidener Freizeitfußballclubs „Fantastic Humphrey’s“ kicken seit 1986 aus Spaß an ...
Immer wieder sonntags

Ein Highlight des Abends war die Überreichung der allerersten Trikots an langjährige Mitglieder, welche zur Überraschung aller auch noch mehr oder weniger passten. Zum Schluss wurde noch das neueste Mitglied aufgenommen. Es ist Anton "Toni" Korsche und er ist fünf Tage alt. Bild: pmö

Immer wieder sonntags. Die Jungs des Weidener Freizeitfußballclubs "Fantastic Humphrey's" kicken seit 1986 aus Spaß an der Freud' auf dem Realschul- oder Kepler-Sportplatz. Dieses Jubiläum muss gefeiert werden.

Vereinsmitglied Stefan Schuster stellte das "Vitalis" zur Feier zur Verfügung, Mitglied "DJ Borti" sorgte für die Musik und das "L' Italiano" lieferte Pizza, Pasta und Salat. Seit über 30 Jahren treffen sich die Mitglieder der "Humph's" regelmäßig zum Fußball- und Kartenspielen. Inzwischen sind nicht nur die Gründungsmitglieder beim sonntäglichen Fußballspielen am Kepler- oder dem Realschulplatz anwesend, sondern auch deren Söhne. Gegründet wurde der Verein 1986 eigentlich nur, weil der damalige Besitzer der Kultkneipe "Humphrey's", Egon Schäffer, zwar Trikots für den Verein ausgeben wollte, aber unbedingt eine Spendenquittung benötigte.

Bevor das Fest losgehen konnte, wurde noch eine Runde "BubbleBall gespielt", was alle begeisterte. Präsident Peter Mühlbauer erwähnte in seiner Jubiläumsrede den wohl einzigartigen Zusammenhalt der inzwischen 36 Mitglieder. Alljährlicher Höhepunkt ist der Velden-Kicker-Cup an Pfingsten am Wörthersee.
Weitere Beiträge zu den Themen: Egon Schäffer (5)Fantastic Humphrey's (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.