Diebstahl der Kurbel
Schaden am Wehr des Rehmühlbaches

(Foto: dpa)

Am Wehr des Rehmühlbaches wurde zwischen Donnerstagnachmittag und Montagmorgen eine Kurbel gestohlen. Dadurch könnte ein erheblicher Schaden entstanden sein.

In der Zeit vom 25. August bis 29. August entwendeten Unbekannte die Kurbel zum Wehr am Rehmühlbach. Sie war durch ein Vorhängeschloss gesichert. Mit dieser Kurbel wurde das Wehr geöffnet, um den Rehmühlbach zu fluten. Wie die Polizei berichtet, geschah der Diebstahl vermutlich, um Wasser für die Gärten entlang des Rehmühlbaches zu bekommen.

"Durch das unberechtigte Fluten ist jetzt möglicherweise der Fischbestand in Gefahr. Dies wird durch die Naturschutzbehörde geprüft. Der Schaden könnte deshalb weit über dem am Wehr entstandenen Sachschaden von 500 Euro liegen", erklärt Polizeisprecher Michael Lauterbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.