DJK Weiden tritt erfolgreiche bei Bayerischen an
Meister der Sportakrobatik

Bayerische Meister wurden Johanna Pöllath, Julika Loew und Diana Wadenpool (grüne Anzüge) in der Leistungsstufe A1 - zur Freude von Abteilungsleiterin Silvia Wolfrum (vorne, Mitte) und ihrem Team. Bild: R. Kreuzer

Die Abteilung Sportakrobatik der DJK Weiden beteiligte sich mit zwei Damengruppen, einem Damenpaar und einem Mixedpaar an den Bayerischen Meisterschaften in Augsburg. Jeden Donnerstagabend trainieren oftmals 40 Mädchen in der Turnhalle des Elly-Heuss-Gymnasiums mit einer wahren Begeisterung. Nun fuhren die Besten unter der Abteilungsleiter und Trainerin Silvia Wolfrum zur Meisterschaft.

Die Gruppe um Johanna Pöllath, Julika Loew und Diana Wadenpool starteten in der Leistungsstufe A1. Sie belegten den ersten Platz und wurden Bayerische Meister. In der Leistungsstufe A2 ging die Gruppe mit den Zwillingen Johanna und Anna-Lena Kippes und Eva-Maria Stabel auf die Matte und holte sich die Bronzemedaille.

Das Mixpaar Florian Kurzwart und Antonia Reber hatte in der Leistungsstufe A2 den dritten Platz erzielt. Im Breitensport A2 kamen auf den zweiten Platz Simone Schürlein und Sophia Hilburger. Alle Sportler der DJK Weiden haben eine Medaille erhalten.

Es gingen an den Start die Vereine: TSV 1860 Weißenburg, SAV Augsburg, DJK Eggolsheim, TSV Monheim, UFC Ellingen und die DJK Weiden. Der Wettbewerb zählte 40 Starter. Abteilungsleiterin Silvia Wolfrum freute sich ganz besonderes. Sie bedankte sich bei ihrem starken Trainer-Team.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Weiden (88)Sportakrobatik (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.