Dr. Christian Wagner
Helfen ist seine Leidenschaft

Dr. Christian Wagner bei einem der vielen Blutspendetermine, bei denen er mitwirkte. Am Montag feiert der Mediziner 80. Geburtstag. Bild: hcz
Helfen ist seine Leidenschaft, ganz unabhängig vom Alter: Dem Roten Kreuz ist Dr. Christian Wagner seit 1970 treu und wird es bis zuletzt sein. Heute, Montag, vollendet er sein 80. Lebensjahr. Gleich, nachdem er der damaligen "Sanitätskolonne" beigetreten war, übernahm Wagner das Amt des stellvertretenden Kreisverband-Chefarztes, das er fast 40 Jahre lang ausübte. Zahlreiche Einsätze und Verwendungen im BRK-Kreisverband folgten.

Noch immer ist der ehemalige Oberarzt der Strahlentherapie aktiv. Nicht nur, dass er der Vorstandschaft als beratendes Mitglied zur Seite steht. Er ist bei allen Blutspendeterminen als Arzt zugegen und untersucht die Spender auf Tauglichkeit. Hoch angesehen bei den Führungskräften wegen seiner Kompetenz und geschätzt bei den Rotkreuz-Mitgliedern wegen seiner Kameradschaftlichkeit, wurde Wagner bereits mit höchsten Auszeichnungen des Bayerischen und des Deutschen Roten Kreuzes sowie mit dem Staatsehrenzeichen in Gold geehrt.

Der gebürtige Ostpreuße kam nach dem Krieg mit seinen Eltern in die Max-Reger-Stadt. Seit 53 Jahren ist er mit der Kinderärztin Dr. Gisela Wagner verheiratet. Ein Sohn, zwei Töchter, zahlreiche Enkel und Urenkel sind, nach seinen Worten, die größte Freude des Jubilars. Nach der Feier im Kreis der Familie und Freunde wird Wagner seinen Ehrentag am Mittwochabend mit "seiner Rotkreuz-Bereitschaft" nachfeiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: BRK (138)Dr. Christian Wagner (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.