Drogendealer festgenommen
Marihuana und Schreckschusspistolen gefunden

Das sichergestellte Rauschgift sowie die beiden Schreckschusspistolen Bild: Polizei
Der Kripo Weiden ist ein weiterer Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität gelungen. Sie nahmen am Mittwoch, 24. Februar, einen 27-Jährigen fest, der in Verdacht steht mit Marihuana gehandelt zu haben. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

Laut Polizeibericht fanden die Beamten bei der Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen knapp 1 Kilogramm Marihuana, eine kleinere Menge Haschisch sowie diverse Utensilien, die auf einen Rauschgifthandel des Mannes hindeuten. In der Wohnung bewahrte der Tatverdächtige zudem zugriffsbereit zwei Schreckschusspistolen samt Munition auf.

Ein Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Weiden Haftbefehl gegen den 27-Jährigen wegen des Verdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Drogen (111)Drogenhandel (10)
1 Kommentar
6
Günter Suttner aus Ammerthal | 27.02.2016 | 17:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.