Ehrlicher Finder
Geldbeutel mit Geruch

Weiden. Jemand hat seinen Geldbeutel verloren - und ein ehrlicher Finder hat ihn entdeckt. An sich eine gute Nachricht. Trotzdem wird der Besitzer dieses Portemonnaies sich nicht allzu sehr über das Wiedersehen freuen: Wie die Polizei berichtet, fand ein Rentner die verlorene Geldbörse am Mittwoch in den frühen Morgenstunden auf dem Gehweg in der Schabnerstraße. Der 77-Jährige erwies sich als freundlicher Zeitgenosse und brachte das Stück zur Polizeiwache. Dabei wurde allerdings der Beamte stutzig, der das Portemonnaie entgegennahm.

Es roch nämlich deutlich nach Cannabis. Wie die Polizei ankündigt, werden die Beamten das heikle Fundstück nun näher unter die Lupe nehmen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, werden Ermittlungen nach dem Betäubungsmittelgesetz gegen den Eigentümer folgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2663)Cannabis (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.