Ehrung zweier Nachwuchsphysiker am Augustinus-Gymnasium
Vizeweltmeister in Physik

Starke Leistung! Stolz auf ihre Physik-Asse sind Schulleiter Helmut Matejka (links) und Lehrer Klaus Märker (rechts): Fabian Eller (Zweiter von links) und Jonas Landgraf (Vierter von links) erhielten eine Ehrung durch Prof. Dr. Walter Zimmermann (Uni Bayreuth), der mit Hanteln Kurzversuche vorführte. Bild: Götz
Nur den Konkurrenten aus Singapur mussten sie sich geschlagen geben. Bei der Physik-Weltmeisterschaft IYPT in Russland landeten Jonas Landgraf und Fabian Eller mit dem deutschen Nationalteam kürzlich auf Platz zwei (wir berichteten). Zur Ehrung besuchte am Mittwoch Prof. Dr. Walter Zimmermann von der Uni Bayreuth das Augustinus-Gymnasium.

Prickelnde Spannung hatte das rund vier Stunden dauernde Finale dominiert, bei dem das deutsche Quintett die Mitbewerber aus der Schweiz und Taiwan klar auf die Plätze verwies. "Man lernt, wie man richtig forscht, muss nicht alleine arbeiten, sondern im Team", berichtete Jonas Landgraf, der deutsche Teamkapitän. "Es war viel Spannung dabei, weil man nicht genau weiß, was auf einen zukommt", erinnert sich Fabian Eller.

Durch die Hilfe der Lehrer und der Uni Bayreuth (Schülerforschungszentrum) hatten sich die Schüler optimal auf das Ereignis vorbereiten können. Landgraf und Eller haben auch ihr Abitur in der Tasche - als zwei der Schulbesten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.