Eko Fresh tourt in Obertraubling
Zurückgekehrt zum Battle-Rap

Bild: Hoodkind

Obertraubling. "Eko ist jetzt Anfang 30/ und langsam zeigt sich/, dass man diesen Mann nicht klein kriegt!", singt Eko Fresh heute. Mit 17 Jahren war er der jüngste Rapper, der in Deutschland je einen Major-Plattenvertrag unterschrieb. 2002 war seine Single "König von Deutschland" die bis dato erfolgreichste Single eines Newcomer-Rappers. Die Karriere von Eko Fresh kann man guten Gewissens als sehr bewegt bezeichnen. Entdeckt und gefördert von Kool Savas, folgte später das Zerwürfnis mit dem einstigen Mentor und ein jahrelanger Streit. Eko brachte mit seinem Stil die Punchline-Lastigkeit seines Lehrers Savas und die Technik seines ersten Rap-Vorbildes Samy Deluxe zusammen. Nun bringt Eko Fresh abermals eine EP raus, um zu seinen Wurzeln zurückzukehren: Battle-Rap. "Bars über Nacht" erweist sich als eine Rap-Delikatesse. Mit seiner "Freezy Tour 2016" kommt er am Freitag, 7. Oktober (20 Uhr), in den Airport Obertraubling. Karten gibt es beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0.

Weitere Beiträge zu den Themen: Rapp (4)Eko Fresh (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.