Elisabeth Zintl und René Mühlmeier
Botschafter für die Oberpfalz

Gesichter und Geschichten aus der Region: Das Medienhaus hat "Botschafter für die Oberpfalz" gesucht. Bescheidenheit und Bodenständigkeit: zwei der Charaktereigenschaften, die dem Oberpfälzer zugerechnet werden.

Im Mittelpunkt steht der Bärnauer, Auerbacher, Flosser oder Oberviechtacher nicht gerne. Understatement nennt man das auf Neudeutsch wohl. Das ist manchmal ziemlich schade. Denn es gibt sie, die Typen, die Geschichten, die Gesichter. Wir haben Menschen aus der Region gesucht, die sich mit ihrer Heimat voll identifizieren. Menschen, die sich zur "Familie der Oberpfälzer" zählen.

Elisabeth Zintl




Elisabeth Zintl (45) aus Waldeck bei Kemnath betreibt ein Hotel und trägt so Ihre Heimat-Liebe gerne an Ihre Gäste heran. Sie will zeigen das auch die Oberpfalz ein Tourismusziel sein kann.

„Warum ich mich als Botschafter beworben habe …“


"Für mich bedeutet die Oberpfalz Heimat und Familie. Außerdem stehe ich durch meinen Beruf – ich führe ein Hotel – für unsere Region. Täglich versuche ich Menschen aus ganz Deutschland davon zu überzeugen, wie schön unsere Oberpfalz ist. Vor allem besticht sie dadurch, dass sie authentisch ist und ehrliche Menschen in ihr wohnen. Und natürlich liegt unsere Region perfekt – in der geografischen Mitte Deutschlands. Es ist wichtig, dass uns bewusst ist, wie schön wir es hier haben. Deshalb habe ich mich als Botschafterin beworben."


René Mühlmeier




René Mühlmeier (52 Jahre) aus Bärnau gibt durch seine Luftaufnahmen unserer Landschaft allen unbekannte Einblicke und neue Perspektiven der Oberpfalz . So kann man Sie von allen Seiten betrachten.

„Warum ich mich als Botschafter beworben habe …“

„Nicht nur in der Toskana oder anderswo ist es reizvoll, bei uns in der Oberpfalz ist es auch wunderschön. Das ist ein Landstrich, der hat was. Und genau das ist meine Ambition: Ich will den Leuten mit meinen Aufnahmen zeigen, wie schön es bei uns ist.“



Botschafter-AktionMit Ihren sehr interessanten Einsendungen haben Sie es uns gezeigt: Zahlreiche Bewerber identifizieren sich mit unserer schönen Oberpfalz und wollen dieser auch ein Gesicht geben. Eine kleine Auswahl veröffentlichen wir an dieser Stelle täglich bis zum 21. Oktober. Die Veröffentlichung der Bewerber geschieht rein zufällig, unabhängig vom endgültigen Ergebnis, wen die Jury zu Botschaftern der Oberpfalz gekürt hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.