Erste Reise nach Transplantation
Überraschung zum 7. Geburtstag für Robin

"Winner": Zum 7. Geburtstag erhält Robin einen Wasserball mit dieser Aufschrift von Irek Luczak sowie einen Gutschein für eine Reise in den Europapark Rust. Auch Mama Katharina Gorka darf mit. Ein Spender, der anonym bleiben will, ermöglicht das Reiseabenteuer für den Jungen, der so erfolgreich gegen den Blutkrebs gekämpft hat. Bild: Dobmeier
Gerade war Robin , für dessen Kampf gegen Blutkrebs sich im Juni 2015 über 2500 Menschen typisieren ließen, nach vier Wochen aus der Reha zurück: voller Lebensmut und Gesundheit. Die besten Voraussetzungen, um am Freitag den siebten Geburtstag zu feiern. Und da gab es eine Überraschung für den Jungen - dank eines weitsichtigen Unterstützers.

In acht Tagen jährt sich die Typisierungsaktion für Robin, an der sich viele Blut- und Geldspender beteiligten. Einen Gönner gab es, der anonym bleiben wollte und der seine Spende parken ließ, bis die Strapazen und schwere Zeit der Knochenmarktransplantation sowie die Therapie ihren Abschluss finden, um dann Robin ein paar erholsame Tage zu ermöglichen. Das ist nun der Fall. Deshalb konnte Wasserball-Trainer Irek Luczak Robin am Freitag zum Geburtstag mit einem Gutschein für eine dreitägige Reise samt Übernachtung in den Europapark Rust im August überraschen. Mutter Katharina Gorka darf ihn begleiten. Obendrein gab es von Luczak einen Wasserball mit der Aufschrift "Winner" und einen Wimpel. Die SV-Wasserballabteilung freue sich schon darauf, wenn Robin wieder mittrainiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.