Evangelischer "Open-Air-Gottesdienst" zur Landestagung
Landesbischof predigt am Oberen Markt

Die Weidener können den evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am 12. Juni unter freiem Himmel erleben. Bild: Götz

Die "gute Stube" wird zum größten Gotteshaus der Stadt: Am Sonntag, 12. Juni, versammeln sich mehrere Hundert Gläubige zu einem "Open-Air-Gottesdienst" auf dem Oberen Markt. Festprediger ist der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, der Anlass ein ganz besonderer: Vom 10. bis 12. Juni beherbergt Weiden die Landestagung "Kirche mit Kindern", bei der sich rund 500 evangelische Mitarbeiter aus ganz Bayern fortbilden. Ein solches Treffen findet nur alle vier Jahre statt.

Heuer steht die Landestagung "Kirche mit Kindern" unter dem Motto "weit-weiter-Weite". In 38 Workshops erhalten die teils jugendlichen Teilnehmer Anregungen, wie sie den Nachwuchs in die Kirchen locken können. Der Festgottesdienst am Sonntag ist dabei nicht die einzige öffentliche Begleitveranstaltung. Am Samstag, 11. Juni, um 19.30 Uhr tritt Liedermacher Wolfgang Buck im Schlör-Saal der Max-Reger-Halle auf. Das Konzert-Motto des Franken ist Programm: "Su kammers aushaldn". Gleichzeitig gibt das Landestheater Oberpfalz eine Sondervorstellung im Gustl-Lang-Saal. Gezeigt wird das Märchen "Der verborgene Schatz" von Paul Maar.

Der Open-Air-Gottesdienst mit dem Landesbischof beginnt am Sonntag, 12. Juni, um 10 Uhr vor dem Alten Rathaus. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Band "Ephesus" mit Mitgliedern des Bezirksposaunenchors. Die Feier, überschrieben mit "Harfen in Weiden", bildet den Schlusspunkt der Landestagung.

___



Weitere Informationen:

www.weit-weiter-Weite.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.