Feucht vorgefeiert am Alten Rathaus
Regenschauer kann Stimmung kaum trüben

Dunkle Wolken am Samstagabend über der Bühne am Oberen Markt. Nach 21 Uhr kracht es. Bilder: Wilck (2)

Der wochenlange Regen hat auch sein Gutes: Die Weidener haben sich offensichtlich so daran gewöhnt, dass sie eine Party nicht so schnell abblasen. Als am Samstag kurz nach 21 Uhr auf der Bühne vor dem Alten Rathaus die Technik vor der Sauerei von oben in Sicherheit gebracht werden musste, dachte noch kaum einer ans Heimgehen.

Im Durchgang des Alten Rathauses, in den Eingängen der Kaffees und Geschäfte prosteten sich viele zu, die zum Musikhören gekommen waren. Immerhin haben sie zuvor ein bisschen was vom Bayern-1-Spaßtelefon und von Toni Lauerers Kalauern mitbekommen. Etwas mehr Pech hatte die "King-Size Combo". Obwohl heftig beklatscht, hatte sie am Nachmittag noch ein überschaubares Publikum. Natürlich wegen des Wetters. Denn Regen kann man wegfeiern, aber heiße Sonne ist nach diesen nassen Tagen doch sehr gewöhnungsbedürftig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.