Fleiß der Frauen belohnt
Viele Besucher beim Adventsmarkt des Frauenbundes Neunkirchen

Zuerst wurde fleißig gebastelt und gestrickt, zum ersten Advent wurde angeboten und verkauft. Der Frauenbund hatte ein volles Haus.

Neunkirchen. (kzr) Unzählige Stunden haben die Frauen des Frauenbundes Neunkirchen genäht, gestrickt, gehäkelt. Auch die Männer halfen: sägten, bohrten, klebten und strichen. Das Ergebnis: eine bemerkenswerte Auswahl an Bastelarbeiten. Diese bot der Frauenbund bei einem Basar im Pfarrheim an. Der Fleiß wurde durch einen überwältigenden Besucherandrang belohnt.

Und was die Damen nicht alles anboten: Adventskränze, Gestecke, Türkränze, Holzdekoration, Engel, Schneemänner aus Beton, Elche, Eulen, dekorierte Zaunlatten, Leitern aus Baumrinde, Sterne aller Art und Plätzchen fanden reißenden Absatz. Auch beim reichhaltigen Kuchenbüfett hatten die Besucher die Qual der Wahl. Die Spendenkasse wurde reichlich gefüllt, im Frühjahr wird entschieden, wohin das Geld fließt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neunkirchen (59)Frauenbund (117)Adventmarkt (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.