Forschungsstipendiat im Jungen Kolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Dr. Manuel Trummer

Dr. Manuel Trummer. Bild: hfz
Manuel Trummer ist als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaften der Universität Regensburg tätig. 1979 geboren, wuchs Trummer in Vilseck quasi mit dem Boom der Kirchweihen im Landkreis Amberg-Sulzbach auf. Nach dem Abitur am Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg begann er Vergleichende Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und Musikwissenschaft zu studieren. 2010 schrieb er seine Doktorarbeit als Promotionsstipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung. Aktuell arbeitet er an seiner Habilitation mit einem Projekt, das den Titel trägt: "Ländliche Alltagskultur zwischen visual governance und demografisch-struktureller Transformation". Seit März ist Trummer Forschungsstipendiat und Kollegiat im Jungen Kolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Im Sommer hielt der Vilsecker einen Gastvortrag an der Universität Hamburg zum Thema "Heimat - Version 2.0? Brauchinnovation, Ökonomie und demografisch-infrastruktureller Wandel in der ostbayerischen Peripherie".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.