Freunde im Schätzlerbad fiebern mit Philipp Wolf
Bester deutscher Schwimmer bei Olympia

Obenauf und doch nicht im Finale: Philipp Wolf schwamm bei Olympia eine Spitzenzeit. Darauf sind die Oberpfälzer stolz. Bild: af

Von wegen, Philipp Wolf sei der langsamste von den Vieren. Der ZDF-Kommentator bekommt zu Recht Buh-Rufe im Schätzlerbad. Denn der noch 23-jährige Altenstädter, der diese Woche Geburtstag feiert, schwimmt in diesem Olympia-Rennen persönliche Bestzeit. Als dritter Schwimmer in der Freistilstaffel schlägt er mit 48,46 Sekunden an. Damit ist er bester Deutscher.

Philipp Wolf war lange aktives Mitglied im Weidener Schwimmverein. Im Schätzlerbad machte er sein Seepferdchen. Natürlich als Kind. Vor drei Jahren dann der Wechsel zu den Münchener Stadtwerken. Am Sonntagabend ist er Olympionike, schwimmt für Deutschland in der 4 x 100 Meter-Freistil-Staffel in Rio.

Public Viewing auf der Terrasse des Schätzlerbad-Restaurants. Schnitzel, Pizza, Pasta, tolle Stimmung. Dann: 19.54 Uhr. Die Spannung ist riesig. "Da ist er ja", ruft Stephan Schirdewahn, verwechselt den Freund aber mit einem Kanadier. Dann kommt Philipp Wolf ins Bild: "Das ist er aber jetzt." Philipp Wolf auf Bahn sieben ist Dritter am Start. Rasseln, Anfeuerungsrufe.

Einer mit Baseballkappe in der ersten Reihe ist besonders stolz. Lukas Wolf. Philipp ist sein Bruder. Lukas ist "Nicht"-Schwimmer. Das heißt, Schwimmen kann er schon. Aber er spielt lieber Fußball und Tennis beim SV Altenstadt. "Ganz cool, dass er das geschafft hat", gratuliert er Richtung Copacabana. Dass der fünfte Platz im Rennen, der elfte unter 16 Mannschaften, dann nicht fürs Finale reicht, ist Nebensache. Was zählt, ist allein der olympische Gedanke. "Dabei sein ist alles." Auch Schirdewahn findet es "echt geil", was sein Ex-Schwimm-Kollege da in Brasilien geleistet hat. Vor allem, dass er es überhaupt ins Olympiateam geschafft hat. Ein Oberpfälzer.

Unter den Sonnenschirmen auf der abendlichen Terrasse - den Badeweiher im Rücken - sitzen viele Freunde und Verwandte des Olympiateilnehmers. Vor allem aber Mitglieder des Schwimmvereins, die allesamt ihren Philipp kennen. Wasserball- und Schwimmabteilung unter einem Hut. Philipp ist einer von ihnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.