Fünf interessante Vorträge für Abiturienten zum Thema „Duales Studium“
Vorteile für Studierenden und Firma

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können sowohl Unternehmen als auch Auszubildende mit einem dualen Studium.

Die Jugendlichen können ihren Beruf in Theorie und Praxis gleichzeitig erlernen, sie haben beste Chancen, von ihrem Betrieb übernommen zu werden und erhalten schon während des Studiums eine entsprechende Vergütung. Die Firmen wiederum können sich sozusagen den Nachwuchs selbst heranziehen.

Diese zahlreichen Vorteile lassen das duale Studium derzeit boomen – und natürlich können sich Abiturienten und Fachabiturienten auch bei der Ausbildungsmesse darüber umfassend informieren. Dies ist bei einigen interessanten Vorträgen im Konferenzraum II und III (erstes Obergeschoss) möglich. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge, die etwa 20 bis 30 Minuten dauern, können die Jugendlichen und ihre Eltern auch Fragen an den Referenten stellen.

■ 9.30 bis 10 Uhr: Das Duale Studium im Überblick – Vortrag von Heinrich Scherm, Studienberater der Agentur für Arbeit Weiden.

■ 10 bis 10.45 Uhr: Duales Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ – Vortrag Novem Car Interior Design.

■ 10.45 bis 11.30 Uhr: Duales Studium „Handels- und Dienstleistungsmanagement“ – Sparkasse Oberpfalz Nord.

■ 11.30 bis 12.15 Uhr: Duales Studium „E-Commerce“ – Witt-Gruppe Weiden.

■ 12.15 bis 13 Uhr: Duales Studium „Wirtschaftsinformatik“ – Constantia Hueck
Folien.

Am Messestand der Agentur für Arbeit haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich über freie Ausbildungsstellen in der Region zu informieren. Zudem stehen hier auch Berufsberater bei Fragen Rede und Antwort. (puh)

Berufsberater

Name: Heinrich Scherm

Telefon:

0800/455 5500

E-Mail: Weiden.151-U25@arbeitsagentur.de

zuständig für: Fach-und Berufsoberschule sowie Elly-Heuss-, Augustinus- und Keplergymnasium (alle Weiden), Stiftlandgymnasium Tirschenreuth, Gymnasium Eschenbach, Gymnasium Neustadt/WN, Spätberufenenschule Fockenfeld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.