Gefechte in der Türkei
Hunderte Tote PKK-Kämpfer

Istanbul. (dpa) Bei Gefechten mit türkischen Sicherheitskräften sind am Wochenende mehr als 30 Kämpfer der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet worden, wie die Armee mitteilte. Insgesamt sind nach Angaben der Armee seit Beginn der Offensive gegen die PKK Mitte Dezember alleine in Sur, Cizre und Silopi fast 450 PKK-Kämpfer getötet worden. In diesen Gebieten im Südosten der Türkei besteht eine Ausgangssperre.

Weitere Beiträge zu den Themen: Türkei (234)PKK (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.