Gehimnisvolle Monster

"Geschichten für Kinder". Unter diesem Motto startete das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) seine Literarischen Tage mit der Oberpfälzer Kinderbuchautorin Gabriele Kiesl in der Schönseer Grundschule. Gabriele Kiesl schreibt Bücher, Drehbücher und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. Einen Vormittag lang, eine Jahrgangsstufe nach der anderen, nahm die Autorin die Schüler mit zu den spannenden Erlebnissen von "Pöppl".

"Pöppl und die geheimnisvolle Christbaumkugel" ist das zweite Buch aus einer Trilogie, eine Mischung aus Weihnachtsgeschichte und Kinderkrimi. Die Autorin bezog die Kinder aktiv in den Lesevormittag mit ein. Das Gehörte zu kommentieren und auf das eigene Leben zu beziehen, machte den Kindern sichtlich Spaß. Lustige Videosequenzen steigerten die Vorstellungskraft, und als es in der Geschichte um ein geheimnisvolles Monster ging, auf das die Maus Pöppl stößt, hatten die Kinder schnell Zeichnungen dazu auf ein Blatt gemalt. In Buch unternimmt die Maus Pöppl sogar einen kurzen Abstecher von der Oberpfalz nach Pilsen - mit dem Zug. Eine Anspielung auf den "Zug zur Kultur", an dem sich die Autorin im Vorjahr selbst beteiligt hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.