Genossenschaftsverband Bayern unterstützt Energie-Technologisches Zentrum
Spenden für Sparberater

Das ist der neue Stand (Hintergrund), der auf die Arbeit des ETZ hinweist. Die Kreisverbände haben sich mit einer 1500 Euro-Spende an diesem Stand mit beteiligt und teilfinanziert.
So ein Besuch ist beim Energie-Technologischen Zentrum (ETZ) doppelt willkommen: Der Genossenschaftsverband Bayern schaute sich nicht nur in den Geschäftsräumen um, er spendete auch 1500 Euro.

Das Geld überreichten die Kreisverbandsvorsitzenden für Neustadt/WN und Tirschenreuth, Hermann Ott und Thomas Wirth , an ETZ-Geschäftsführer Matthias Rösch . Das Zentrum leiste wertvolle Arbeit, indem es das Bewusstsein für verschiedene Einsparmaßnahmen wecke, begründete Ott die Zuwendung. "Das unterstützen wir gerne." Rösch betonte, dass die Arbeit des ETZ auch weiter hochaktuell sei. Derzeit gebe es beispielsweise ein Förderprogramm zur Optimierung von Heizanlagen. Darüber wird das ETZ auch am 15. und 16. Oktober bei der Bau- und Immobilienmesse informieren. Dazu wird das ETZ einen neuen Stand nutzen, zu dessen Finanzierung die Spende beiträgt.

Dem Genossenschafts-Kreisverband Neustadt gehören die Raiffeisenbanken Floß, Grafenwöhr-Kirchenthumbach, Neustadt-Vohenstrauß, Weiden und die Volksbank Weiden an. Die Raiffeisenbank Stiftland und die Bank Kemnather Land-Steinwald gehören zum Kreisverband Tirschenreuth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.