Greenpeace-Aktion in Verkaufsräumen
Protest gegen Gift in Kleidung

Es gibt Outdoor-Kleidung aus schädlichen Materialien - auch in Weiden. Das meint die Greenpeace-Gruppe der Stadt und wies die Verbraucher am Wochenende darauf hin. Bild: Bühner

Mit einer bundesweiten Aktion warnt Greenpeace vor schädlichen Chemikalien in der Outdoor-Ausrüstung. Auch im Weidener Einzelhandel fand dazu am Wochenende eine Aktion der Weidener Greenpeace-Gruppe statt. Dabei standen Produkte des Herstellers Mammut ganz besonders im Visier der Umweltaktivisten. Sie verteilten Infomaterial und brachten in Verkaufsräumen an Produkten des Herstellers Banderolen mit einem skelettierten Mammut und der Aufschrift "mit gefährlicher Chemie" an.

Vorangegangen war der "Geenpeace Produkttest 2016", mit dem die Umweltschutzorganisation Outdoor-Ausrüstung vor allem auf schädliche per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) untersuchte. Danach würden zahlreiche Hersteller diese Substanzen für die Herstellung wasserdichter und schmutzabweisender Produkte verwenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Aktion (19)Greenpeace (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.