Große Ehre für Anni Scharnagl
HPZ-Verein ernennt neues Ehrenmitglied

Anni Scharnagl (Mitte) ist neues Ehrenmitglied des Vereins "Heilpädagogisches Zentrum Irchenrieth". Die Urkunde überreichten Vorstandsvorsitzender Josef Rupprecht (Dritter von rechts) mit seinen Vorstandsmitglieder und der Geschäftsführung mit Helmut Dörfler (Vierter von links) und Brigitte Krause (Zweite von links). Bild: fz
Ehre, wem Ehre gebührt. Der Verein "Heilpädagogisches Zentrum Irchenrieth" (HPZ) wirft mit besonderen Auszeichnungen nicht wahllos um sich. Seit der Gründung 1965 wurden 18 Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt. Eines davon ist nun Anni Scharnagl aus Weiden.

Bei der HPZ-Weihnachtsfeier in der Max-Reger-Halle (wir berichteten) überreichte ihr Vorsitzender Josef Rupprecht mit seinen Vorstandsmitgliedern und der Geschäftsführung mit Helmut Dörfler und Brigitte Krause die Urkunde. Rupprecht bezeichnete die Geehrte als "Vorbild für uns alle und verdiente Person unserer Gemeinschaft".

Am 27. Mai 1965 hatte Scharnagl im "Glötznerstüberl" den Verein mitgegründet und das Amt der Schriftführerin übernommen. Als betroffene Mutter erkannte sie die Notwendigkeit, dass besondere Aufgaben in der Gemeinschaft besser erfüllt werden können. Anni Scharnagl, die im Mai den 85. Geburtstag feierte, war in den 50 Jahren Garantin für die Aufwärts- und Weiterentwicklung des HPZ.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.