Gute Chancen unter Eichen und Kiefern
So klappt's mit der Schwammerlsuche

Der Flockenstielige Hexenröhrling hat "Steinpilzgüte". Wenn man ihn anschneidet, ist er buttergelb und verfärbt sich in Sekunden dunkeltintenblau. Bild: Griesbacher

Jetzt gibt's Schwammerl! Pilzberater Norbert Griesbacher kennt die Sammelleidenschaft, die durchbricht, wenn diese Parole die Runde macht. Trotzdem kommen manche mit vollen und die anderen mit leeren Körben heim. Warum?

Der Blick sollte sich einmal vom Boden lösen und nach oben gehen: Entscheidend ist, in welchem Wald der Sammler spaziert. Griesbacher nennt dreierlei Steinpilze: Eichensteinpilze, Kiefernsteinpilze, Fichtensteinpilze. Letztere, die Fichtensteinpilze, gelten als "echte Steinpilze" - aber die gibt es noch nicht, sie kommen erst im Juli. Im Fichtenwald bleibt jetzt das Körbchen meist leer.

Unter Eichen und Buchen muss suchen, wer jetzt "Beute" machen will. Befördert durch die Wärme und den ausgiebigen Regen wächst unter alten Eichen und Buchen jetzt schon häufig der Eichensteinpilz. Damit hat der Schwammerlsucher in Weiden-Ost ganz gute Karten. Der Wald am Weidener Hausberg besteht meist aus Fichten, jedoch auch nennenswerten Rotbuchenbeständen sowie eingestreuten Kiefern und Eichen, letztere oft am Waldrand. "Unter alten Eichen am Waldrand oder im freien Gelände bestehen durch den vielen Regen große Chancen, Eichensteinpilze zu finden."

Unser Mitarbeiter Reinhard Kreuzer wohnt im Weidener Westen. Dort ist auf sandigem Boden die Kiefer daheim und damit der Kiefernsteinpilz. Kreuzer hat 20 Exemplare gefunden. "Die gibt es jetzt schon", bestätigt Griesbacher. Wenn Kiefernsteinpilze auch generell seltener sind und der Juni doch recht früh für sie ist.

Griesbacher selbst ist jeden zweiten Tag im Wald, radelt mit dem Mountainbike zum Fischerberg, den Rucksack immer hinten drauf. Er hat heuer außer jeder Menge Steinpilze auch rund 70 Flockenstielige Hexenröhrlinge gesammelt. Die gibt es schon seit April. "Viele Schwammerlsucher nehmen die gar nicht mit, obwohl sie Steinpilzgüte hätten."



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.