Gute Plätz bei der Verbandsmeisterschaft im Reiten für die RFZG
Zwei starke Vierkämpferinnen

Charlotte Nawroth (links) und Hanna Werner haben die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft in der Tasche. Bild: R. Kreuzer

(kzr) Erfolg bei der Verbandsmeisterschaft Niederbayern/Oberpfalz: Im Vierkampf waren auch Sportlerinnen der Reit-, Fahr- und Zuchtgemeinschaft (RFZG) vertreten. Und: Zwei von ihnen erzielten hervorragende Platzierungen, die gleichzeitig die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft bedeuten.

In den vier Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressurreiten und Springen erkämpfte sich in der Gruppe Bambini I von der RFZG Charlotte Nawroth den zweiten Platz mit 5246 Punkten - nur ein Punkt weniger als die Siegerin Jule Rödl von den Pferdefreunden Schwandorf.

Fast ebenfalls den Sprung aufs Treppchen schaffte Hanna Werner, sie erreichte den vierten Platz. Im Vorjahr war sie noch Siegerin in der Klasse Bambini I geworden, heuer musste sie in der nächsthöheren Altersklasse starten (bis 14 Jahre). Nur ein Abwurf beim Springen verwehrte ihr den heiß ersehnten Treppenplatz. Allerdings erlaubt ihr auch der vierte Platz die Teilnahme an der "Bayerischen", die am 15. Oktober in Straubing ansteht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vierkampf (8)RFZG (4)Verbandsmeisterschaft (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.