Gute Vibrationen
Leute

Die leitende Ärztin Dr. Susanne Rinnert (Zweite von links) freut sich mit ihrem Team über die Spende. Von rechts: Manfred Tretter, Prokurist im Klinikum, dann die Spenden-Überbringer vom Förderverein für Schwerkranke, stellvertretender Vorsitzender Dr. Ehrenfried Lachmann und Vorsitzende Waltraud Koller-Girke. Bild: Steinbacher
Weiden. (dko) Das Gerät brummt und surrt. Die Vorsitzende des Fördervereins für Schwerkranke hat sich darauf getraut und wird ganz schön durchgerüttelt: Waltraud Koller-Girke demonstriert die Funktion des neuen "Galileo Basic". "Sie laufen jetzt 27 Schritte in der Sekunde", verkündet Georg Albershofer über die Geräusche der Maschine hinweg. Er hat das Trainingsgerät in der sozialpädiatrischen Abteilung zur Demonstration aufgebaut.

Alles für den guten Zweck: Das Gerät zum Muskeltraining will sich die Pädiatrie demnächst anschaffen. Dafür hat sie vom Förderverein für Schwerkranke eine großzügige Spende erhalten. "Wir haben es schon beim Tag der offenen Tür ausprobiert. Es ist aber leider nicht im üblichen Budgetrahmen", sagt Dr. Susanne Rinnert, die leitende Ärztin. "Es gibt sehr gute wissenschaftliche Ergebnisse dazu", ergänzt sie. "Stationen mit Kindern, die Bewegungsstörungen haben, brauchen es unbedingt!" Auch die Physiotherapeutin Karin Schneider ist überzeugt: "Wir können damit in sehr kurzer Zeit den Muskelaufbau leisten." Außerdem sei es auch gut für Kinder, die nicht stehfähig sind. "Das Stehen ist für die Verdauung und den Kreislauf sehr wichtig", ergänzt Schneider.

"Es ist das zweite Mal, dass wir eine Spende bekommen, die zweckgebunden für das sozialpädiatrische Zentrum verwendet werden soll", sagt Koller-Girke. "Wir kennen den Spender nicht und möchten uns herzlich bei ihm bedanken."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.