Gutscheine für die Gewinner des Malwettbewerbs zum diesjährigen Kinderbürgerfest
Nachwuchs-Picassos räumen Preise ab

Bei der Preisverleihung hatten alle kleinen Künstler viel Grund zur Freude. Das Werk von Lisa-Marie Klier (mit Bild) wird sogar als Werbeplakat für das Kinderbürgerfest in der ganzen Stadt zu sehen sein. Bild: Otto

Jeder Künstler hat klein angefangen. Und vielleicht ist ja auch unter den Siegern des Malwettbewerbs anlässlich des Kinderbürgerfestes ein Picasso. Nun gab es für die Kinder bei der Preisverleihung aber erst einmal tolle Preise.

Aufgeregt und gespannt wie Flitzebögen - die Kinder konnten es im Foyer der Sparkasse gar nicht abwarten, bis ihr Name aufgerufen wurde, sie stolz ihr Bild präsentieren durften und dann endlich den Preis in Händen zu halten. Gewonnen hat das Bild von Lisa-Marie Klier, die sich nicht nur über einen Gutschein im Wert von 100 Euro freuen durfte. In den nächsten Wochen wird ihr Kunstwerk obendrein viele Wände und Fenster in der ganzen Stadt schmücken und damit für das Fest am 17. Juli werben.

Den zweiten Platz und einen Gutschein über 75 Euro holten sich Vanessa und Caroline Ries. Gretchen Enslein freute sich über den dritten Platz für ihr Kunstwerk und einen Gutschein im Wert von 50 Euro.

Ein zusätzlicher Sonderpreis (100 Euro) geht in diesem Jahr an den Kindergarten St. Wolfgang, der ein Gemeinschaftswerk eingereicht hat. Für die Plätze 4 bis 20 gab es je einen Gutschein in Höhe von 25 Euro. Stadtjugendpfleger Ewald Zenger betonte, wie schwer es für die Jury war, sich für eines der Bilder zu entscheiden, und wie eng die Auswahl schließlich wurde. Er bedankte sich auch bei den Sponsoren OTV, Sparkasse Oberpfalz Nord, der Stadtbau GmbH Weiden und OB Kurt Seggewiß, dem Schirmherrn des Kinderbürgerfestes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.