Handball

Meister mit Mühe zum Siege

Schwandorf. Im letzten Spiel der Saison ließen es die Naabtal-Herren gemächlich angehen. Waren doch die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die BOL bereits unter Dach und Fach.

Trotzdem wollte die Mannschaft von Trainer Karlheinz Deml das Spiel gegen den TSV Neutraubling gewinnen. Dieser aber wehrte sich nach Kräften und machte es dem Meister vor allem durch eine aggressive Abwehr schwer. Erst gegen Ende der ersten Hälfte setzte sich Naabtal auf 14:11 etwas ab.

Die zweiten 30 Minuten begannen zunächst wie die Spielhälfte zuvor. Die HSG tat das Nötigste und die Regensburger Vorstädter hielten noch dagegen. Dann jedoch setzte sich die bessere Spielanlage der Hausherren zunehmend durch. Über 19:14 und 24:17 kam es dann doch noch zum klaren 31:24-Erfolg für die HSG Naabtal. "Jeder eingesetzte Spieler hat seinen Beitrag zur Meisterschaft geleistet. Ich freue mich auf die nächste Saison in der Bezirksoberliga", sagte Trainer Karlheinz Deml.

HSG-Tore: V. Deml 7/1, Harrieder 7/4, Frankerl 5/1, Pivonka 3, Ruß 3/1, Moritz 2, N. Deml 1, Fuchs 1, Prasse 1, Segerer 1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.