Heiner Herzig ist der glückliche Gewinner des Hauptpreises des Weidener Entenrennens
Mit Entchen zum E-Bike

Enten-Rennen-Sieger Heiner Herzig (Dritter von rechts) freut sich über das E-Bike, das ihm der Philipp Pirmanschegg (Dritter von links), Johannes Burger (Zweiter von rechts) und Florian Wenz (rechts) von Round-Table überreichen. Manuela Weiß (von links), Simon Wittmann und Markus Brunner (Mitte) vom Zweiradcenter Weiden gaben Herzig nützliche Tipps und Tricks zur Benutzung seines neuen Rads. Bild: Becker
Heiner Herzig staunte nicht schlecht, als er im "Neuen Tag" seine Losnummer entdeckte: Damit hat seine Ente das Rennen bei der Round-Table-Aktion am Herbstfest gemacht. Der Weidener hatte sich drei Lose für das Entenrennen gekauft: "Das war eigentlich nur als Spende gedacht", erklärt er. Aber eine seiner Gummi-Entchen schwamm am Samstag so schnell, dass sie ihm den Hauptgewinn - ein E-Bike - einbrachte. Da Herzig das Rennen nicht verfolgte, erfuhr er erst aus der Zeitung von seinem Sieg.

Sein E-Bike wurde Herzig nun feierlich im Zweiradcenter Weiden übergeben. Bei dem elektrischen Rad im Wert von 1 700 Euro handelt es sich um das "CITTA 28" der Marke "trenoli".

Mit dem könnte Herzig ab sofort mit bis zu 25 Sachen durch die Stadt düsen - wenn nicht schon jemand anderes ein Auge auf das schicke Elektrorad geworfen hätte: "Meine Frau hat großes Interesse an dem Rad gezeigt", lacht Herzig. Markus Brunner vom Zweiradcenter Weiden bot daraufhin spaßeshalber an, ihm weitere E-Bikes zu zeigen, damit gemeinsamen Radtouren nichts mehr im Wege steht.

Zum Gewinn gratulierten auch der Präsident von Round-Table Dr. Johannes Burger , Vizepräsident Florian Wenz und der ehemalige Präsident Dr. Philipp Pirmanschegg .

Das Entenrennen des Serviceclubs fand heuer zum fünften Mal statt. Der Erlös von circa 10 000 Euro kommt der "Bananenflankenliga", einer Fußballliga für behinderte Kinder, und dem Verein "Das magische Projekt" zugute, der sich speziell an Jugendliche wendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.