Helfen als Beruf
93 junge Frauen und Männer legen Hand und Verband an

Weiden/Neustadt. Bei der Kliniken Nordoberpfalz AG begannen dieses Jahr 93 Lehrlinge. Das untermauert den Status als größter Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber in der Region mit 3000 Beschäftigten. Vorstand Josef Götz begrüßte die Azubis an der eigenen Fortbildungsakademie "New Life" in Neustadt/WN zusammen mit Personalleiter Martin Neuhaus und Pflegedirektor Thomas Baldauf sowie den Schul- und Klassenleitern. "So werden wir zum einen unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht. Zudem sichern wir uns durch die sehr hohe Übernahmequote langfristig qualifizierte Mitarbeiter, was in der heutigen Zeit nicht immer einfach ist", unterstrich Götz. Nicht umsonst werden schon jetzt Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 entgegengenommen. Von den 93 neuen Lehrlingen für 2016 entschieden sich 31 für die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, 31 für die Generalistische Pflegeausbildung, 13 für die zum Operationstechnischen Assistenten, 10 für die zum Krankenpflegehelfer, 3 für die zum Medizinischen Fachangestellten, 3 für die zum Medizinisch-technischen Radiologie-Assistenten, eine für die zur Kauffrau im Gesundheitswesen und eine zur Pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentin. Zur Kliniken AG gehören sechs Krankenhäuser, zwei Rehabilitationszentren, ein Aus- und Weiterbildungszentrum, eine Pflegeeinrichtung und drei Medizinische Versorgungszentren. Pro Jahr werden über 100 000 Menschen auf den Stationen und in den Ambulanzen behandelt. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.