Herbstfest im Sindersberger-Heim
Die alten Ritterleut'

Ja, so warn's: Die Verantwortlichen und die Bewohner des Sindersberger-Altenheims feierten ihr Herbstfest ganz nach Mittelalter-Art. Mit Rittern, Nachtwächtern, Burgfräulein und allem sonstigen Drum und Dran. Bild: hfz

Der Saal des Eleonore-Sindersberger-Altenheims verwandelte sich zum Herbstfest in einen Rittersaal. Und der hochherrschaftliche Einzug ließ die Senioren vor Ehrfurcht ganz leise werden. Heimleiter Diakon Reuther als Herrscher Wolfgang der Große begrüßte seine Untertanen und seine Ehrengäste, Türmer Christian Stahl und Nachtwächter Richard Hallmann. Die Burgherrin (Gerlinde Kledtke) hatte mit den Senioren und dem Therapiegefolge einen mittelalterlichen Tanz einstudiert. Für Festmusik sorgten Diakon Bernd Hensel und Tina Meyer. Bei der Volksweise "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten" kämmte sich die Lorelei (Olga Majewski) ihr goldenes Haar, und Pflegedienstleiter Konrad Nickl versank als Schiffer in den Fluten des Rheins. Selma Ülküseven trug die Geschichte "Der kleine Nachtwächter" vor.

Weitere Beiträge zu den Themen: Gerlinde Kledtke (1)Diakon Reuther (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.