Im Shuttle-Taxi zum Frühlingsfest - Zwei Euro pro Fahrt
Bequemer geht's nicht

Die Premiere im vergangenen Jahr ist gelungen, der Neuauflage heuer steht nichts im Weg.

Die Stadt Weiden bietet den Frühlingsfest-Besuchern erneut einen besonderen Beförderungsservice per Shuttle-Taxi an. "Das hat sich bewährt, sowohl die Nachmittags-Frequenz als auch die Resonanz zu den Stoßzeiten war hoch", weiß Marktmeister Peter Rackl.

Wer also das Auto in der Garage lassen will, kann wieder im Mehrsitzer-Taxi zum Festplatz an der Conrad-Röntgen-Straße gelangen. Täglich ab 15 Uhr startet der Mini-Bus an der Bushaltestelle beim Neuen Rathaus an der Dr.-Pfleger-Straße.

Für Kinder unter sechs Jahren muss nichts bezahlt werden, Jugendliche und Erwachsene müssen zwei Euro pro Person berappen.

"Bequemer kann man den Festplatz nicht erreichen", schwärmt Rackl. Die Rückfahrt zu allen ÖPNV-Haltestellen kostet ebenso zwei Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.