Infos an Bushalt zu Schlaganfall und Diabetes
Bitte einsteigen und Blutzucker messen

Großer Andrang herrschte im und um den alten Doppeldeckerbus aus London. In Zusammenarbeit mit dem Klinikum Weiden klärten hier Experten unter dem Motto "Herzenssache Lebenszeit" zu den Risikofaktoren auf, die zu einem Schlaganfall führen können. Bild: Götz

Viele machten Halt, beim alten Londoner Doppeldecker-Bus. Am Montag parkte er an prominenter Stelle am Oberen Markt. Ärzte und andere Experten klärten dort über Risikofaktoren auf, die zu Schlaganfällen und Diabetes führen können.

Der Bus fährt unter dem Motto "Herzenssache Lebenszeit" durch ganz Deutschland. Im Inneren, befinden sich auf zwei Stockwerken Liegen, Messgeräte für Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin. Risiko-Bögen können ausgefüllt werden, zudem gibt es Rückzugsräume für persönliche Gespräche und Beratung. Eine gute Möglichkeit, sich kostenlos zu testen und zu informieren. Diese Möglichkeit nutzten viele. "Das Projekt wird wirklich super angenommen. Es gibt Informationen, ohne umständlich einen Termin machen zu müssen", sagt Franziska Zosel, Mitarbeiterin des Klinikums Weiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.