Invasion der Veteranen
30. Oldtimer-Ausfahrt des ADAC am Samstag

Alle Jahre wieder ein Bild, das die Herzen der Oldtimer-Fans höher schlagen lässt: Die Veteranen parken in der Fußgängerzone. Bild: R. Kreuzer

Unter den Oldtimer-Begeisterten nimmt der AMC Weiden im ADAC die Oberpfälzer Pole-Position ein. Heuer feiert er gar ein Jubiläum: Bereits zum 30. Mal zeigt der Club über 100 historische Karossen. Bei der ADAC-Veteranen-Ausfahrt für Autos und Motorräder am Samstag, 9. Juli, präsentieren die Liebhaber und Sammler ihre Schmuckstücke. Die Schirmherrschaft hat OB Kurt Seggewiß übernommen.

Bereits um 8.30 Uhr beginnt für die Teilnehmer der Tag mit der Papier- und Fahrzeugabnahme. Um 10 Uhr startet die 30. Oldtimerausfahrt in Frauenricht in Richtung Pressath. Der 40 Kilometer lange Rundkurs endet wieder auf dem Gelände der Firma Ach. Die Ausfahrt besitzt längst internationalen Charakter. Erwartet werden auch Fahrzeuge aus Holland, Tschechien, Belgien und Österreich.

Ab 14 Uhr führt die Polizei die Fahrzeuge in einem Autokorso durch die Altstadt. Die Oldtimer reihen sich auf und können besichtigt werden. Für Speis, Trank und Musik ist gesorgt. Um 17 Uhr folgt die Siegerehrung. Jeder Teilnehmer erhält ein Geschenk, nach der Auswertung stehen auch Pokale bereit. Beim Festabend im Ach-Stodl in Frauenricht spielen die "Sunny Boys". Ab 22 Uhr legt DJ Tobi heiße Scheiben mit viel Partymusik auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: ADAC Weiden (6)AMC Weiden (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.