Jahresrückblick 2015
Verstorben

Dietmar Zierer. Bild: Götz
Dietmar Zierer

Als Stellvertreter des damaligen Landrats Hans Schuierer kämpft Dietmar Zierer in den 80er Jahren gegen die Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf. Von 1978 bis 1990 gehört der Rechtsanwalt aus Burglengenfeld dem Bayerischen Landtag an, hat über viele Jahre Sitz und Stimme im Kreistag und im Stadtrat seiner Heimatstadt. Am 1. März verstirbt Zierer im Alter von 71 Jahren nach einer schweren Krankheit.

Hans Schrott

Fast 20 Jahre lang lenkt Hans Schrott als Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde Fensterbach. 1996 wird er zum Nachfolger seines eigenen Vaters, der fast ein halbes Jahrhundert lang als Bürgermeister in Knölling und später in der Gemeinde Fensterbach arbeitete, gewählt. Am 13. Juli erliegt Hans Schrott 61-jährig einem heimtückischen Leiden.

Wolfgang Bayerl

Lange Zeit kämpft der langjährige Bürgermeister der Stadt Neunburg vorm Wald gegen die Krankheit, am 21. Dezember verstirbt Wolfgang Bayerl im Alter von 69 Jahren. 1993 wurde er auf den Chefsessel im Rathaus gewählt und hatte dieses Amt bis zum Jahr 2011 inne.
Weitere Beiträge zu den Themen: verstorben (151)Jahresrückblick 2015 (57)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.