Jobcenter übergibt Holzzug der Denkstatt an Kinder am Rehbühl
Ein Zug, der alle mitnimmt

Die Vorschüler des Kindergarten St. Elisabeth haben strahlende Gesichter als sie in den Holzzug steigen dürfen. übergeben vom Jobcenter, hergestellt von der Denkstatt. OB Kurt Seggewiß kündigte an, dass noch mehr Spielplätze ausgestattet werden. (Foto: gsb)

"Gefällt euch der Zug?", fragt OB Kurt Seggewiß die Vorschüler des Kindergarten St. Elisabeth. "Jaaaa", kommt lautstark zurück. Das Jobcenter Weiden/Neustadt übergab auf dem Spielplatz am Rehbach einen Holzzug, hergestellt von der Denkstatt. Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt". Gefördert werden Langzeitarbeitslose, deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert werden sollen. "Nur wenige haben den Zuschlag bekommen", betont Jobcenter-Chef Wolfgang Holmeier. Für ihn ist das Projekt eine "Win-Win-Situation" für alle. Die Teilnehmer bekommen Mindestlohn und werden intensiv begleitet.

Weitere Beiträge zu den Themen: jobcenter (26)OnlineFirst (12844)Denkstatt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.