Juniorenfußball
SpVgg SV Weiden


U17

Die U17-Fußballer der SpVgg SV Weiden sind in den letzten Tagen bei verschiedenen Hallenfußball-Turnieren angetreten.

Bei der Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft in Maxhütte-Haidhof standen die Bayernliga-Spieler in der Gruppe mit der JFG Oberpfälzer Wald (2:0), dem FC Weiden-Ost (4:1), dem FC Amberg (0:2), dem SSV Jahn Regensburg (2:1) und dem TSV Kareth-Lappersdorf (1:1). Durch diese Ergebnisse qualifizierte sich die SpVgg SV als Gruppenzweiter hinter dem FC Amberg für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft am 16. Januar.

Beim eigen Hallenturnier um den Kewog/Sparda-Bank-Cup nahmen die Schwarz-Blauen als Ausrichter mit zwei Teams teil. Am Ende gab es für die Gastgeber einen zweiten und dritten Rang hinter dem Turniersieger ASV Neumarkt. Zudem waren der TSV Waldershof, der FC Weiden-Ost, der TSV Kirchenlaibach und der Partnerverein JFG Region Marktredwitz am Start.

Beim Futsal-Cup des TSV Kareth standen die Weidener in der Gruppe A mit dem ASV Neumarkt (1:1), der JFG 3 Schlösser Eck 07 (7:1) und dem ASV Cham (1:0). Somit qualifizierte sich die Wasserwerk-Elf als Gruppenerster neben dem ASV Neumarkt für das Halbfinale. Dort fand man gegen den BSC Woffenbach kein Mittel und verlor 0:1. Auch im kleinen Finale gegen Kareth gab es ein 0:1. Das Turnier entschied der ASV Neumarkt für sich.

U12

Die U12 der SpVgg SV Weiden schaffte beim 1. REWE-Junior Cup in Hersbruck den Einzug ins Viertelfinale. Hier scheiterten sie mit 0:1. Zuvor gab es in der Gruppe folgende Ergebnisse: TSV Erlangen (1:2), SG Nürnberg-Fürth (1:1) und FC Coburg (2:1).

U11

Beim Neujahrs-Cup der JFG Wendelstein erreichten die Weidener Jungs den dritten Platz. Während der regulären Spieldauer verloren die Schwarz-Blauen dabei kein Spiel. Nach vier Vorrundensiegen gegen TSV Großbardorf (2:1), 1. FC Schwand (1:0), TSV Ochenbruck (6:0) und TSV Wendelstein schwarz (2:1) stand man im Halbfinale. Dort traf man auf das weiße Team des TSV Wendelstein. Nach einem 2:2 entschied das Siebenmeterschießen für den Gastgeber. Im Spiel um Platz drei war erneut Wendelstein schwarz der Gegner, der mit 4:1 besiegt wurde. Turniersieger wurde der Würzburger FV nach einem 1:0-Erfolg über Wendelstein weiß.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg SV Weiden (3797)FC Weiden-Ost (37)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.