Kalender lässt Eisenbahn-Geschichte lebendig werden
Fotografische Zeitreise auf der Schiene

Nürnberg/Weiden. Erneut geht es mit Volldampf in die Vergangenheit: Für das Jahr 2017 gibt der Nürnberger Johannes Wiemann wieder den Kalender "Mit der Eisenbahn durch Land und Zeit" heraus. Zum mittlerweile siebten Mal sind damit die Weichen für eine fotografische Zeitreise auf dem Schienenweg durch die Oberpfalz gestellt. Auf zwölf Farbbildern bietet sich dem Betrachter ein Stück regionale Bahngeschichte - Dampfloks, Triebwagen und Schienenbus sind die Wegbegleiter auf der Sonderfahrt durch das neue Jahr. Die Farbfotos umfassen einen Zeitraum von 1958 bis 1982, sie stammen von Dr. Rolf Brüning, Günter Haslbeck, Ferdinand Leja, Udo Paulitz, Peter Raßkopf, Andreas Ritz und Wilfried Sommer. Beispielsweise ist auf dem Februar-Blatt (Bild) eine Lok der Baureihe "Hofer 01" bei einem Zwischenstopp im Weidener Bahnhof im Juni 1973 abgebildet. Der Kalender ist zum Preis von 19,90 Euro im Buchhandel oder beim Herausgeber per E-Mail (info@wiemannverlag.de) erhältlich. Zusätzlich gibt es zu jedem Kalender ein Dampflok-Poster sowie einen großformatigen Jahresplaner mit Eisenbahn-Motiven. Weitere Informationen im Internet unter www.wiemannverlag.de. Repro: Mardanow

Weitere Beiträge zu den Themen: Kalender (47)Eisenbahn (14)Johannes Wiemann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.